Erdnussbutter-Caramel-Cupcakes mit Caramel-Icing

Leckere Cupcakes mit leichtem Erdnuss-Aroma, herrlich-süßem Caramel und einer cremigen Überraschung in der Mitte. Bei meiner Familie der absolute Hit!

Erdnussbutter-Caramel-Cupcakes von innen, mit der leckeren Erdnusspraline

Erdnussbutter-Caramel-Cupcakes von innen, mit der leckeren Erdnusspraline

Erdnussbutter Caramel Cupcakes

 

Erdnussbutter. Cremig, klebrig, süß. Eine Faszination für uns hier, wo wir doch in jeden amerikanischen Film, jeder amerikanischen Serie immer wieder präsentiert bekommen, dass man ohne sie gar nicht leben kann. Sie herzustellen ist ganz einfach, übrigens, und man kann so auch kontrollieren, ob man sie zuckert und wenn ja, wieviel und ob man noch zusätzliche Zutaten möchte oder eben auch nicht. Das Rezept hierzu werde ich mit Sicherheit auch noch einstellen!

Jeder kennt vermutlich diese kleinen Pralinen, innen cremig, außen knusprig, mit Kokosraspeln oder Haselnuss… Ich glaube kaum, dass ich jetzt noch Markennamen erwähnen muss.

Auf jeden Fall habe ich beim regulären Wocheneinkauf eine Packung Pralinen in diesem Stil gefunden, die mir bis dato neu war. Erdnuss, gefüllt mit noch mehr cremiger Erdnuss. Da muss man doch was draus machen können!

Also entschied ich, mal wieder einen Cupcake zu entwerfen!

Im Teig sind ebenfalls Erdnüsse, das Topping besteht zum Großteil aus Caramel, aber das Faszinierndste (weil man damit nicht rechnet) ist der Biss hinein und der Fund dieser kleinen Praline inmitten des Cupcakes.

Für die Caramel-Zutat habe ich damals die Caramelsauce „Muh“ benutzt. Aus Markenrechtlichen Gründen und weil ich inzwischen, vor kurzem erst, eine ganz simple Methode gefunden habe, selbst Caramelsauce ohne Topf anbrennen und extra Zutaten herzustellen, benutze ich diese heute nicht mehr. Das Rezept für die Muh Sauce  findet Ihr hier trotzdem. Immerhin ist sie schön einfach herzustellen.

 

Zum Rezept

Reicht für etwa 12 – 14 Cupcakes.

Zutaten

180 g Mehl
1/2 Pack Backpulver
70 g gemahlene Erdnüsse
2 Eier
90 g Butter
40 g Erdnussbutter
100 g Zucker
20 ml Caramel Créme
50 ml Schmand oder Frischkäse
30 ml Sahne
150 ml Milch
Plus pro Cupcake eine Erdnusscréme-Praline

Zubereitung

Tja, was gibt es zur Zubereitung groß zu erzählen? Ich mache es Euch einfach: Bis auf die Pralinen erst alle weichen Zutaten zu einer glatten Substanz verrühren, dann alle flüssigen Zutaten hinzufügen und zuguterletzt alles trockene.

Den Ofen nun auf 180° vorheizen.

In die aufgestellten Muffinförmchen jeweils erst nur einen Teelöffel Teig geben, dann drückt man in jedes Förmchen eine dieser Pralinen. Nicht zu weit nach unten drücken, sie sollen einfach auf dem Teig aufliegen, sonst platzen sie bei der Hitze und die ganze schöne Füllung läuft unten geradewegs wieder heraus. Dann mit dem restlichen Teig die Förmchen so weit füllen, dass die Praline gerade so bedeckt ist.

Kleiner Tipp für die, die nicht so gerne Erdnüsse und Erdnussbutter mögen:

Wenn man die Erdnüsse in diesem Rezept durch Haselnüsse ersetzt, könnte man Rocher oder Giotto nehmen. Mann sollte dann die Erdnussbutter weglassen, 20g mehr Butter nehmen und 20g mehr Haselnüsse, um das Aroma zu verstärken. Statt der Caramel Sauce könnte man in dem Fall einen Haselnuss-Kaffee-Sirup nehmen und vielleicht noch ein paar Johannisbeeren unter den Teig rühren. Oder Schokolade für die, denen die Haselnuss-Beeren-Kombination nicht so gut gefällt.

 Als krönenden Abschluss habe ich dazu das Caramel-Frosting gemacht.

Backtemperatur

180° C

Backzeit

20 – 25 Minuten

 

Caramel-Icing

Caramel-Icing

 

Dazu gehört dann dieses Caramel Frosting, man kann aber auch Vanille Buttercréme nehmen.

Das Rezept darf natürlich gerne geteilt, kommentiert und bewertet werden 😉

 

Zusammenfassung

 

Erdnussbutter Caramel Cupcakes
 
Backzeit
Gesamter Zeitaufwand
 
180°C / 20 - 25 Minuten Vorbereitungszeit hängt vom Frosting ab, welches Du dazu machst
Rezept von:
Kategorie: Cupcakes
Verwendung: Dessert / zum Kaffee
Ergibt ca.: 12 - 14
Zutaten
  • 180 g Mehl
  • ½ Pack Backpulver
  • 70 g gemahlene Erdnüsse
  • 2 Eier
  • 90 g Butter
  • 40 g Erdnussbutter
  • 100 g Zucker
  • 20 ml Caramel Créme
  • 50 ml Schmand oder Frischkäse
  • 30 ml Sahne
  • 150 ml Milch
  • Plus pro Cupcake eine Erdnusscréme-Praline
Zubereitung
  1. Bis auf die Pralinen erst alle weichen Zutaten zu einer glatten Substanz verrühren, dann alle flüssigen Zutaten hinzufügen und zuguterletzt alles trockene.
  2. Den Ofen nun auf 180° vorheizen.
  3. In die aufgestellten Muffinförmchen jeweils erst nur einen Teelöffel Teig geben, dann drückt man in jedes Förmchen eine dieser Pralinen. Nicht zu weit nach unten drücken, sie sollen einfach auf dem Teig aufliegen, sonst platzen sie bei der Hitze und die ganze schöne Füllung läuft unten geradewegs wieder heraus. Dann mit dem restlichen Teig die Förmchen so weit füllen, dass die Praline gerade so bedeckt ist.

 


Dieses Rezept bewerten:  

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: