Haferkekse mit Dinkel

Zuckerfreie Haferflocken-Dinkel-Kekse. Ich mache diese gerne zur Weihnachtszeit, da aber keine speziellen, weihnachtlichen Gewürze enthalten sind, können sie zu jeder Jahreszeit zubereitet und genascht werden 🙂

Haferkekse mit Dinkel und Haselnuss

Meine Tochter hat im Rahmen eines Schulprojekts mal ein Rezept mitgebracht – Haferflocken-Plätzchen hieß es und wir haben es auch gleich ausprobiert. Meine Tochter war natürlich stolz – das Rezept war simpel und ließ sich auch mit ihren Kinderhänden ganz einfach nachmachen.

Der Geschmack war mir allerdings ein wenig zu fad. Ich persönlich mag aber Hafer unglaublich gerne und habe deswegen ein wenig an diesem Rezept herumgebastelt, einiges weggelassen, anderes hinzugefügt und immer wieder ausprobiert, bis ich restlos zufrieden war. Das hier ist jetzt das Ergebnis – Haferkekse mit Dinkel und Haselnuss. Für das nussige Aroma zwischendurch.

Wie man an der Zutatenliste sehen kann, ist das Rezept zuckerfrei. Die Süße kommt allein durch den Honig – und der passt ausgezeichnet zu Hafer und Dinkel. Nun aber:

 

Zum Rezept

Reicht für etwa 30 Kekse.

Zutaten

150 g Haferflocken (Die Zarten oder Medium. Die Harten weichen zu langsam auf)
50 g frisch gemahlener Dinkel (zum selber mahlen oder als Mehl, zur Not tut es Vollkornmehl, schmeckt aber nicht ganz so gut!
100 g gemahlene Haselnüsse
1 Ei
3 El Milch
100 g Honig
1 Tl Vanillepulver
1 Tl Backpulver
120 g Butter

Zubereitung

Die Zubereitung ist mehr als einfach: Alle Zutaten vermischen, bis die Butter sich mit den restlichen Zutaten zu einem relativ glatten Teig vermischt hat. Etwa 20 – 30 Minuten stehen lassen, um den flüssigeren Zutaten die Gelegenheit zu geben, in die Haferflocken einzuziehen.

Anschließend auf einem mit Backpapier belegten Backblech Teelöffel große Häufchen platzieren.

10-15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, entnehmen, ein wenig abkühlen lassen und am besten reinbeißen, solang sie noch warm sind!

Backtemperatur & Backzeit

200° C / 10 – 15 Minuten

Das Rezept darf gerne geteilt werden und auch Kommentare und Bewertung (Sterne unten) sind jederzeit herzlich willkommen (solange kein Spam darunter ist, wird auch nichts gelöscht 😉 )

 

Zusammenfassung zum Drucken

 

Haferkekse mit Dinkel und Haselnuss
 
Vorbereitungszeit
Backzeit
Gesamter Zeitaufwand
 
Backen bei 200°C für 10-15 Minuten - regelmäßig nachschauen, ob sie schon schön braun sind.
Rezept von:
Kategorie: Cookies / Kekse
Verwendung: Sonstiges Süßes
Ergibt ca.: ca 20 - 30 Stck, je nach Größe
Zutaten
  • 150 g Haferflocken (Die Zarten oder Medium. Die Harten weichen zu langsam auf)
  • 50 g frisch gemahlener Dinkel (zum selber mahlen oder als Mehl, zur Not tut es Vollkornmehl, schmeckt aber nicht ganz so gut!
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Ei
  • 3 El Milch
  • 100 g Honig
  • 1 Tl Vanillepulver
  • 1 Tl Backpulver
  • 120 g Butter
Zubereitung
  1. Die Zubereitung ist mehr als einfach: Alle Zutaten vermischen, bis die Butter sich mit den restlichen Zutaten zu einem relativ glatten Teig vermischt hat. Etwa 20 - 30 Minuten stehen lassen, um den flüssigeren Zutaten die Gelegenheit zu geben, in die Haferflocken einzuziehen.
  2. Anschließend auf einem mit Backpapier belegten Backblech Teelöffel große Häufchen platzieren.
  3. Im vorgeheizten Ofen 10-15min backen, entnehmen, ein wenig abkühlen lassen und am besten reinbeißen, solang sie noch warm sind!

 


Dieses Rezept bewerten:  

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: