Ingwer Buttercréme

Ein aromatisches, süßes und leicht scharfes Geschmackserlebnis ist das Ingwer-Buttercréme Topping , passend zu einfachen Schokoladen- oder Vanillecupcakes, aber auch anderen Sorten verleiht der Ingwer ein spannendes Extra.

Ingwer-Buttercréme Topping 

Weil ich Euch nun schon so lange auf neue Rezepte warten lasse (vor lauter Arbeit und Werkeln am Lexikon weiß ich gar nicht, wann ich zum Posten kommen soll!), schiebe ich heute mal etwas ganz Faszinierendes dazwischen.

In letzter Zeit habe ich mal wieder ein ganz, ganz großes Faible für Ingwer – in jeder Variante. Gewürze haben es mir ohnehin angetan und immer mal wieder stürze ich mich wieder in eine semifanatische Phase, bezogen auf immer andere Gewürze.
Ich rasple Ingwer, püriere, mache Sauce daraus, schneide ihn klein ins Essen, schneide mir Stücke in den Tee, trockne und mahle Ingwer für verschiedenste Zwecke, esse haufenweise Ingwerbonbons (Rezept folgt bald 😉 ) mit verschiedenen anderen Geschmackskombinationen und kandiere mir Ingwerstückchen zum pur essen oder für den Tee, den ich dadurch nicht mehr extra zu zuckern brauche.

Rundum – ich find Ingwer toll. Er kann auch so einiges für den Körper tun – was, das kannst Du bald in meinem Lexikonbeitrag zum Thema Ingwer lesen.

Und weil ich letztens ganz langweilige, schnöde Schokoladencupcakes gebacken habe und mir spontan ein neuartiges Frosting überlegen musste (wollte), habe ich einfach spontan an Ingwer gedacht.

Und weil ich Dich mit der langen Einleitung nun lang genug hingehalten habe, hier das

Rezept für Ingwer-Topping 

 

Ingwer-Buttercréme Topping
 
Vorbereitungszeit
Gesamter Zeitaufwand
 
Scharf, süß, fremdartig. Dennoch zu vielen bekannten, einfachen Rezepten passend. Und deshalb genau das Richtige für Tester, Geschmacksabenteurer und Entdecker!
Rezept von:
Kategorie: Topping
Verwendung: Zusatz zu anderen Rezepten
Zutaten
  • 250g Puderzucker
  • 30g Butter oder Margarine
  • 25ml Sahne oder 30ml Milch
  • *15-20g kandierter Ingwer, püriert oder 10-15g frischer Ingwer, püriert
Zubereitung
  1. Ganz einfach: Alle Zutaten mischen, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  2. Achtung: Die Menge des Ingwers ist abhängig von Deiner Toleranz und Vorliebe in Bezug auf die Schärfe. Der kandierte Ingwer ist ein Stück weniger scharf als der Frische. Empfehlen würde ich daher, den Ingwer in kleinen Schritten hinzuzufügen und immer wieder abzuschmecken, bevor die Buttercréme zu scharf wird.

 


Dieses Rezept bewerten:  

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: