Buttermilch-Kirsch Cupcakes, zuckerfrei

Zuckerfreie Cupcakes mit Kirschen und Buttermilch

Zuckerfreie Buttermilch Kirsch Cupcakes

 

Zum Geburtstag meiner Tochter sind wir letztes Jahr zu ihrer Oma gefahren. Ich hatte vor, Cupcakes mitzunehmen, mehrere Sorten, damit wir schön feiern können und eine gute Auswahl haben. Ich wusste allerdings auch, dass eine Diabetikerin dabei sein würde und ich nicht meine supersüßen Spezialcupcakes mitnehmen kann. Also beschloss ich, drei Sorten mitzunehmen und habe mich für eine gezuckerte Variante entschieden, weil meine Tochter so gern die Erdnussbutter-Caramel Cupcakes mag, und zwei zuckerfreie Varianten, die lecker, aber auch Diabetikergeeignet sind. Eine dieser Sorten waren diese Buttermilch Kirsch Cupcakes, die andere waren die Sesam-Honig-Cupcakes mit der vielseitig verwendbaren Sesampaste.

 

Zum Rezept

Ergibt etwa 12 Cupcakes.

Zutaten

175 g Mehl
175 g Kirschen
1 Päckchen Backpulver
2 Eier
80 g Butter
40 g Traubenzucker
60 g Honig
160 ml Buttermilch

Zubereitung

Die Hälfte der Kirschen pürieren, die andere Hälfte der Kirschen in kleine Stücke schneiden.

Buttermilch, Kirschen, Eier, Butter, Traubenzucker und Honig vermischen, bis eine gleichmäßig flüssige Masse entstanden ist. Anschließend Mehl und Backpulver gründlich unterrühren. Den Ofen nun auf 180° vorheizen und in der Aufwärmzeit die bereitgestellten Muffin-Backformen zu 3/4 füllen.

Durch den Fruchtanteil ist der Teig sehr saftig und ihn bei Verwendung von Silikonformen oder Backblech bereits vor dem Auskühlen aus der Form zu nehmen, würde dazu führen, dass der Cupcake auseinander bricht. Sobald er vollkommen ausgekühlt ist, sollte er gefestigt und ohne Probleme aus der Form zu nehmen sein.

Backtemperatur & Backzeit

180° C / 20 – 25 Minuten

 

Dazu habe ich das Sahne-Kirsch-Topping gemacht.

 

Zusammenfassung zum Drucken

 

Zuckerfreie Buttermilch Kirsch Cupcakes
 
Vorbereitungszeit
Backzeit
Gesamter Zeitaufwand
 
Rezept von:
Kategorie: Cupcakes
Verwendung: Dessert / zum Kaffee
Ergibt ca.: 11-13
Zutaten
  • 175 g Mehl
  • 175 g Kirschen
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Eier
  • 80 g Butter
  • 40 g Traubenzucker
  • 60 g Honig
  • 160 ml Buttermilch
Zubereitung
  1. Die Hälfte der Kirschen pürieren, die andere Hälfte der Kirschen in kleine Stücke schneiden.
  2. Buttermilch, Kirschen, Eier, Butter, Traubenzucker und Honig vermischen, bis eine gleichmäßig flüssige Masse entstanden ist. Anschließend Mehl und Backpulver gründlich unterrühren. Den Ofen nun auf 180° vorheizen und in der Aufwärmzeit die bereitgestellten Muffin-Backformen zu ¾ füllen.
  3. Durch den Fruchtanteil ist der Teig sehr saftig und ihn bei Verwendung von Silikonformen oder Backblech bereits vor dem Auskühlen aus der Form zu nehmen, würde dazu führen, dass der Cupcake auseinander bricht. Sobald er vollkommen ausgekühlt ist, sollte er gefestigt und ohne Probleme aus der Form zu nehmen sein.

 


Dieses Rezept bewerten:  

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: